Workshops

Workshops 2022:

Andreas Claviez - Aquarelle
Andreas Claviez - Aquarelle
Andreas Claviez - Aquarelle

Frühlingsaquarelle
mit Andreas Claviez, Bildender Künstler  

4. April 2022 von 10 – 16 Uhr

Frühlingslandschaft auf Usedom ist unser Thema. Mit Zeichenstift und Skizzenbuch erkunden wir unsere Umgebung. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir draußen skizzieren. Im Atelier wird aus diesen Eindrücken ein lockeres Aquarell gemalt.

Täglich wird ein Bild vorgemalt und damit Technik des Aquarellmalens gezeigt. Wir arbeiten reduziert mit wenigen Farben (Primärfarben+Neutraltinte) auf gutes Aquarellpapier (425g), 30×40cm. Es wird beim Malen auf das Mischen, Tonwerte, Farbkreis und Komposition eingegangen. Alle Materialien, Farben und Aquarellpapier können auch im Kurs getestet und gekauft werden. 

 

Der Kurs ist für Beginner und Wiedereinsteiger geeignet. 

Wichtig ist, die Freude am Malen zu entdecken oder wieder zu entdecken.


Andreas Claviez www.andreas-claviez.de

unterrichtet als Dozent u.a. an der Kunstfabrik Wien, Bildungshaus Kloster Neustift Südtirol, Kunstakademien Allgäu und Kolbermoor, Linz Enha10, Kunstfabrik Hannover, boesner Ateliers... 





Kursgebühr: 100 € pro Person

Aquarellpapier und Farben können auch im Kurs erworben werden.

Die Kursgebühr ist bis spätestens 10 Tage vorher zu überweisen, bei Absage ab 5 Tage vor Kursbeginn 80% Stornogebühr.

Anmeldung: kontakt(at)galerie-werth.de


Andreas Claviez - Aquarelle
Andeas Claviez – nach Monet
Andeas Claviez – nach Monet

Der Garten Monets – Malen wie die Impressionisten
Workshop Acrylmalerei

mit Andreas Claviez, Bildender Künstler  

5. April 2022 von 10 – 16 Uhr

Claude Monets Garten- und Teichbilder, mit der japanischen Brücke und Seerosen in allen Farben, werden zu Recht als Meisterwerke einer Moderne bezeichnet, die weit über den Impressionismus in die zeitgenössische abstrahierte Landschaftsmalerei reicht.


Wir schauen uns seine Werke an und erarbeiten uns Motive nach Fotos aus seinem Garten und Teichen mit Wasserpflanzen. Vor der malerischen Umsetzung finden wir mit Skizzen die jeweilige Komposition. Mit lasierender Acryltechnik und lockeren Pinselstrichen nähern wir uns den eigenen Bildern.


Bitte alle vorhandenen Acrylfarben mitbringen, besonders Primärfarben, Grüntöne, Schwarz und Weiss. Motive werden gestellt. Farben und Malpappen können auch beim Dozenten gekauft werden. Formatempfehlung 40x40 cm bis 80x80 cm.


Andreas Claviez www.andreas-claviez.de

unterrichtet als Dozent u.a. an der Kunstfabrik Wien, Bildungshaus Kloster Neustift Südtirol, Kunstakademien Allgäu und Kolbermoor, Linz Enha10, Kunstfabrik Hannover, boesner Ateliers... 




Kursgebühr: 120 € pro Person

Die Kursgebühr ist bis spätestens 10 Tage vorher zu überweisen, bei Absage ab 5 Tage vor Kursbeginn 80% Stornogebühr.

Anmeldung: kontakt(at)galerie-werth.de


Collage - Petra Winterkamp
Collage - Petra Winterkamp
Collage - Petra Winterkamp

Collage

mit Petra Winterkamp, Bildende Künstlerin

20.  und 21. Juni 2022 von 10 – 15 Uhr

Im Kurs applizieren wir z.B. Gedrucktes oder Geschriebenes und ummalen oder übermalen die Dinge, die vor dem Vergessen gerettet und so in einen neuen Zusammenhang gebracht werden. Wir legen mehrere Schichten so übereinander, dass geheimnisvolle Objekte entstehen, die möglicherweise auch noch mit Blattgold zum Strahlen gebracht werden. Zum Schluss ist aus den unterschiedlichsten Materialien etwas Poetisches entstanden.

 

Der Kurs ist für Einsteiger und Neugierige geeignet. Gern kann Material mitgebracht werden (z.B. alte Briefe, Wander-oder Seekarten, Geschenkpapier, Zeitungsartikel, Fotos u.a.).

 

Petra Winterkamp lebt als freischaffende Malerin in München.

Diplom 1990 an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Tröger.




Kursgebühr: 240 € pro Person inklus. Material

Die Kursgebühr ist bis spätestens 10 Tage vorher zu überweisen, bei Absage ab 5 Tage vor Kursbeginn 80% Stornogebühr.

Anmeldung: kontakt(at)galerie-werth.de



Figürliches Modellieren mit der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach in der Galerie Werth auf Usedom
Figürliches Modellieren mit der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach in der Galerie Werth auf Usedom
Keramik von Katharina Bertzbach in der Galerie Werth auf Usedom

Figurliches Modellieren mit Ton
mit der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach

13.  und 14. Juli 2022 von 10 – 13 Uhr

Wie schon im Sommer-Kurs 2021 wird in entspannter Atmosphäre mit Ton experimentiert, um einen Akt oder ein Tier, eine abstrakte Form oder ein Gefäß zu formen. Das Vorbereiten des Tons, das Zusammenfügen einzelner Teile, das Sehen und das dreidimensionale Umsetzen von Körperhaltung und Form und das spielerische Entstehenlassen ist Teil dieses zweitägigen Kurses.


Unter Anleitung der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach www.bertzbachporzellan.de, die seit fast 30 Jahren ihre eigene Werkstatt in Norddeutschland hat, werden zwei kreative und entdeckungsreiche Tage verbracht.


Außer bequemer Kleidung (Ton ist aus allem spurenlos auszuspülen) brauchen Sie nichts mitzubringen. Den Ton und nötiges Werkzeug gibt es vor Ort.




Kursgebühr: 120 € pro Person inklus. Material

Ab 6 – höchstens 10 Teilnehmer

Die Kursgebühr ist bis spätestens 10 Tage vorher zu überweisen, bei Absage ab 5 Tage vor Kursbeginn 80% Stornogebühr.

Anmeldung: kontakt(at)galerie-werth.de



Renate Wanda Gehl - Malerei

Landschaftsmalerei – Abstraktion und Expression
mit Renate Wanda Gehl
Bildende Künstlerin und Kunsthistorikerin

08.  und 09. August 2022 von 10 – 15 Uhr

Ausgehend von der schönen Umgebung auf und rund um die Insel Usedom beschäftigen wir uns in diesem Kurs mit dem großen Thema der Landschaftsmalerei. 


Wir schauen uns die Malweise einer Vielzahl von Künstlern an und versuchen, uns mit ihnen auseinanderzusetzen. Das besondere Augenmerk richtet sich auf die abstrakte und expressive Malerei. 


Anhand von Fotovorlagen ausgewählter Plätze der Insel Usedom entwickeln wir anhand einer Abfolge logischer Schritte ein abstraktes Bild. Diese Schritte können soweit ausgearbeitet werden, bis schließlich ein ungegenständliches Bild entsteht. Dabei bestimmen Sie selbst, wann Ihr Bild vollendet ist.  


Der Gegenpol zur abstrakten Malerei ist die expressive Malerei. Was dient der Ausdruckssteigerung im Bild? Bei der Expression sind es vor allem Begriffe wie Verstärkung, Betonung, Überzeichnung usw., mit denen sich die Veränderungen im Einzelnen beschreiben lassen.


Nebenher vermittle ich Ihnen Wissenswertes über Komposition, Perspektive, Farbtheorie und Farbkonzept, Farb- und Formkontrast.


Material (Acryl, Aquarellblock 30 x 40 cm, ab 250 g/m, Pinsel) bitte mitbringen. Bei Bedarf kann das Material gegen einen kleinen Aufpreis

von mir erworben werden.


Renate Wanda Gehl www.skm-goettingen.de




Kursgebühr: 100 € pro Tag

Die Kursgebühr ist bis spätestens 10 Tage vorher zu überweisen, bei Absage ab 5 Tage vor Kursbeginn 80% Stornogebühr.

Anmeldung: kontakt(at)galerie-werth.de


Vergangene Workshops 2021:

Andreas Claviez - Aquarelle
Andreas Claviez - Aquarelle
Andreas Claviez - Aquarelle

Frühlingsaquarelle
mit Andreas Claviez, Bildender Künstler  

6 . und 7. April 2021 von 10 – 16 Uhr

Frühlingslandschaft auf Usedom ist unser Thema. Mit Zeichenstift und Skizzenbuch erkunden wir unsere Umgebung. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir draußen skizzieren. Im Atelier wird aus diesen Eindrücken ein lockeres Aquarell gemalt.

Täglich wird ein Bild vorgemalt und damit Technik des Aquarellmalens gezeigt. Wir arbeiten reduziert mit wenigen Farben (Primärfarben+Neutraltinte) auf gutes Aquarellpapier (425g), 30×40cm. Es wird beim Malen auf das Mischen, Tonwerte, Farbkreis und Komposition eingegangen. Alle Materialien, Farben und Aquarellpapier können auch im Kurs getestet und gekauft werden. 

 

Der Kurs ist für Beginner und Wiedereinsteiger geeignet. 

Wichtig ist, die Freude am Malen zu entdecken oder wieder zu entdecken.


Andreas Claviez www.andreas-claviez.de

unterrichtet als Dozent u.a. an der Kunstfabrik Wien, Bildungshaus Kloster Neustift Südtirol, Kunstakademien Allgäu und Kolbermoor, Linz Enha10, Kunstfabrik Hannover, boesner Ateliers... 


Figürliches Modellieren mit der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach in der Galerie Werth auf Usedom
Keramik von Katharina Bertzbach in der Galerie Werth auf Usedom

Figurliches Modellieren mit Ton
mit der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach

4.  und 5. August 2021 von 10 – 13 Uhr

In entspannter Atmosphäre wird mit Ton experimentiert, um einen Akt oder ein Tier, eine abstrakte Form oder ein Gefäß zu formen. Das Vorbereiten des Tons, das Zusammenfügen einzelner Teile, das Sehen und das dreidimensionale Umsetzen von Körperhaltung und Form und das spielerische Entstehenlassen ist Teil dieses zweitägigen Kurses.


Unter Anleitung der Keramikmeisterin Katharina Bertzbach www.bertzbachporzellan.de, die seit fast 30 Jahren ihre eigene Werkstatt in Norddeutschland hat, werden zwei kreative und entdeckungsreiche Tage verbracht.


Außer bequemer Kleidung (Ton ist aus allem spurenlos auszuspülen) brauchen Sie nichts mitzubringen. Den Ton und nötiges Werkzeug gibt es vor Ort.




Renate Wanda Gehl - Malerei

Malen wie Lyonel Feininger 
mit Renate Wanda Gehl
Bildende Künstlerin und Kunsthistorikerin

17.  und 18. August 2021 von 10 – 15 Uhr

In diesem Malworkshop lernen Sie Feiningers Maltechnik kennen, seine sich durchdringenden und überlagernden Formen in kristalliner Transparenz.

Ich stelle Ihnen hierbei eine Vielzahl an Motiven von Usedom (Bäderarchitektur, Kirchen, Ansichten von Dörfern und vom Meer, Segelboote) zur Verfügung. Natürlich können Sie aber auch eigene Motive (Ihr Wohnhaus?) verwenden.

Renate Wanda Gehl www.skm-goettingen.de

Zum 150. Geburtstag Lyonel Feiningers


Der weltbekannte Maler Lyonel Feininger und Usedom sind zwei Namen, die über einen langen Zeitraum eine starke Verbindung eingingen. Von 1908 bis 1918 war der deutsch-amerikanische Künstler auf Usedom regelmäßig zu Gast. Mit dem Fahrrad streifte er über die Insel – immer auf der Suche nach neuen Motiven. Heute können Kunstfreunde durch viele Hinweise auf der „Feininger-Tour“ den Spuren des Expressionisten folgen und dabei immer wieder Originalen seiner Bild-Motive begegnen.


An mehr als 40 Orten auf Usedom fertigte Feininger Skizzen und Notizen, die er später – auch noch nach seiner Rückkehr in seine Geburtsstadt New York in Ölbilder, Aquarelle und Holzschnitte umsetzte. Von der Benzer Kirche – seinem Lieblingsmotiv auf Usedom – über Neppermin und die Villa Oppenheim an der Heringsdorfer Promenade bis nach Swinemünde und ins idyllische Hinterland verlief der Weg Feiningers zu seinen künstlerischen Entdeckungen.